Bewegungsförderung


Springen Sie direkt:





Bewegungsförderung

Bewegung ist ein Grundbedürfnis der Kinder und ein sehr wichtiger Baustein zur Entwicklungsförderung

Bewegung ist lebenswichtig für ein Kind, nicht nur für seine körperliche, sondern auch für seine psychische, soziale und kognitive Entwicklung. Bewegung ist mehr als nur eine Sache von Muskelkraft und Ausdauer, Gleichgewicht und Schnelligkeit.

 

Die Kinder lernen im Spaß, sie spüren sich im Spiel und erleben sich im Miteinander der sozialen Kontakte und Freundschaften. Dafür ist  im Turnraum viel Platz geboten, welcher nicht nur für Turn- und Rhythmikstunden, sondern auch zum freien Spiel mit Polstern, Matten, Bällen, Seilen, Reifen, Tüchern usw. genutzt wird. Denn: "Ein Kind, das sich bewegt, ist ein gesundes Kind"


In unserer Einrichtung haben wir darauf geachtet, dass im Garten vielfältige Kletter-, Versteck- und Spielmöglichkeiten vorhanden sind, die einen längeren und häufigen Aufenthalt im Außenbereich ermöglichen.

Bewegung im täglichen Alltag:

  • Bewegung im Garten, im Turnraum oder im Gemeindesaal
  • Waldtage
  • Besuch der Sport- und Kulturhalle
  • Spaziergänge
  • Turnen und Rhythmikstunden 1x pro Woche
  • Psychomotorische Bewegungsbaustellen